KRATKI HolzofenStahlofen Thor 8| mit Verglasung | Erfüllt die Norme BImSchV Stufe 2, 15a

988.00 

Eckscheiben Kaminofen THOR mit 8 kW Leistung vom Hersteller Kratki

Beschreibung:

  • Er ist nicht raumluftunabhängig-DIBt-geprüft
  • erfüllt die 2.Stufe BImSchV, 15a B-VG
  • Die Luftkurtine trennt das Glas vom Herd
  • Der Körper und die Vorderseite des Einsaztes sind dank des hochwertigen Stahls hitzebeständig
  • Der Einsatz ist standardmässig mit einer dekorativen Kaminglasscheibe ausgestattet
  • Direkt vom Hersteller
  • Der Feuerraum ist mit Acumotte ausgelegt
  • Die mitgelieferten regulierbaren Standfüße helfen bei der Einstellung
  • Eingebautes Externerluftzufuhranschluss di 100 mm
  • erfüllt die Regensburger, Stuttgarter, Düsseldorfer und Münchner Anforderungen

MODERNES DESIGN

Breite Verglasung mach

In Stock

Beschreibung

Eckscheiben Kaminofen THOR mit 8 kW Leistung vom Hersteller Kratki

Beschreibung:

  • Er ist nicht raumluftunabhängig-DIBt-geprüft
  • erfüllt die 2.Stufe BImSchV, 15a B-VG
  • Die Luftkurtine trennt das Glas vom Herd
  • Der Körper und die Vorderseite des Einsaztes sind dank des hochwertigen Stahls hitzebeständig
  • Der Einsatz ist standardmässig mit einer dekorativen Kaminglasscheibe ausgestattet
  • Direkt vom Hersteller
  • Der Feuerraum ist mit Acumotte ausgelegt
  • Die mitgelieferten regulierbaren Standfüße helfen bei der Einstellung
  • Eingebautes Externerluftzufuhranschluss di 100 mm
  • erfüllt die Regensburger, Stuttgarter, Düsseldorfer und Münchner Anforderungen

MODERNES DESIGN

Breite Verglasung macht die Sicht des Feuers attaktiver und zusätzliche GLASS Scheibe hebt seinen Charme hervor. Das Innere des mit Acumotte ausgekleideten Ofens kontrastiert perfekt mit dem Korpus und verleiht ihm ein modernes Aussehen. Solider Griff, erleichtert das dichte Schließen der Tür. Damit ist das Gerät ideal für die Häuser mit Wärmerückgewinnung.

Das Gerät erfüllt die Voraussetzungen des Ekoprojekts und der BlmSchV2 Norme, die eine maximale CO-Emission festlegt.

MAXIMALE ENERGIEVERWENDUNG

Effiziente Verbrennung und längere Temperaturerhaltung durch die Auskleidung der Brennkammer mit Acumotte – einem Wärmespeichermaterial, das die Temperatur in Kammer erhöht. Verbrennung von Brennstoffpartikeln durch enen Deflektor, der den Abgasweg verlängern. Zusätzlich wurde am Ausgang der Rauchgase eine so genannte Blende installiert, die eine ähnliche Funktion wie ein Deflektor hat, was die Wirkung des Gerätes weiter erhöht. Die Bereitstellung von Externerluft in den Kamin erfolgt von außen durch die eingebaute Luftzufuhreingang Di 100 mm. Er selbst kann von hinten oder von unten an den Ofen angeschlossen werden. Seine Einstellung erfolgt mit einer Drosselklappe, die durch einen Regler unterhalb der Tür verstellbar ist, was Fehler bei Missbrauch beseitigt. Das ganze Mechanismus arbeitet sehr leise und fehlerfrei. Das Gerät verfügt über ein dreifaches Brennraum-Belüftungssystem: Die Primärluft wird unter dem Rost zugeführt, um die Entzündung des Holzes zu erleichtern. Zusätzlich wurde in dem Einsatz ein sauberes Glassystem (Luftkurtine) verwendet, d.h. die Luft wird durch ein System von Kanälen an den Seiten des Kamins direkt in die Glasscheibe geleitet.

SICHERHEIT AUF DEM HÖCHSTEN NIVEAU

Vorderseite von THOR ist mit einer hitzebeständiger Keramikglas ausgestattet, der Temperaturen bis zu 660 °C hält. Der Körper und die Vorderseite des Einsaztes sind dank des hochwertigen Stahls gegen Hitze beständig. Sie sorgen auch für die Stabilität der gesamten Konstruktion. Stahlteile sind durch Laser mit dem Einsatz von modernen Geräten geschnitten und dann auf CNC-Biegemaschinen gebogen.

BEQUEME NUTZUNG

Der Ofen verwendet eine speziell profilierte Acumotte-Bodenplatte, die die Brennkammer tiefer macht und mehr Holz aufnimmt. Der Ofen lässt sich mit einem abnehmbaren Rost und einem Aschebehälter leicht reinigen. Die Verglasung des Ofens bleibt sauber dank der Anwendung eines sauberen Glassystems. Luftkurtine trennt das Glas vom Herd. Auf diese Weise wird es nicht verschmutzt und gibt mehr Wärme. Aufgrund seiner Form kann der THOR Ofen in einer Ecke mit einem oberen oder hinteren Anschluss installiert werden. Der rückseitige Anschluss ist sowohl rechts als auch links möglich. Dank der Möglichkeit, die Seitenwände des Ofens und das Rauchrohr unabhängig voneinander zu bewegen, ist der Anschluss des Gerätes an den Schornstein, unabhängig von seiner Position an der Wand, kein Problem. Der Installateur entscheidet über die Verschiebung des Stutzens und der Seitenwände auf die entsprechende Seite und passt das Gerät an die Erfordernisse der Installation an. Unter dem Herd befindet sich eine Kammer, in der der Luftzufuhreingang verborgen ist.